Technologie-Angebote

Pixel 6 Pro vs. iPhone 13 Pro: Was ist besser?

Unabhängig von der Marke sind Premium-Smartphones oft die wahre Bedeutung von „was auch immer“. Aber genau dieses Gefühl macht es schwierig, sich zwischen einem Spitzenmodell und einem anderen zu entscheiden, da man auf die Details achten muss. Zwei großartige Beispiele sind Googles Pixel 6 Pro und Apples iPhone 13 Pro.

Einerseits haben wir das Beste der Android-Plattform; zum anderen die kleine Version des leistungsstarken iPhone 13 Pro Max. Welche der beiden ist besser für dich? Lohnt es sich, das Pixel 6 Pro zu importieren, statt das iPhone 13 Pro in Spanien zu kaufen?

Um diese und weitere Fragen zu beantworten, habe ich in diesem Vergleich die beiden Premium-Smartphones nebeneinander gestellt, um ihre Besonderheiten und Gemeinsamkeiten hervorzuheben.

Konstruktion und Gestaltung

Die beiden Smartphones gehören zur höchsten Kategorie, die man derzeit finden kann, unterscheiden sich also baulich kaum. Beide bestehen auf der Vorder- und Rückseite aus Glas mit einem Metallrahmen. Beim iPhone 13 Pro ist dieses Metall Edelstahl und beim Pixel 6 Pro Aluminium.

Pixel 6 Pro vs. iPhone 13 Pro: Was ist besser?

Das Material an den Seiten des Apple-Telefons verleiht ihm ein anspruchsvolleres Aussehen, hat aber Nachteile: Erstens sammelt es viel mehr Fingerabdrücke als Aluminium; zweitens alltägliche Schäden, wie z Kratzer oder Dellensie sind sichtbarer.

Beide sind noch im Bau, haben Wasser- und Staubbeständigkeit sowie das stärkste Glas auf dem Markt, offensichtlich nur unter Berücksichtigung des mobilen Spektrums. Das iPhone 13 Pro kommt mit Keramikschild, während das Pixel 6 Pro auf Gorilla Glass Victus setzt.

Da Design sehr subjektiv ist, überlasse ich diesen Punkt Ihnen, dem Leser. Aber ich werde die Eigenschaften jedes einzelnen beschreiben und Ihnen natürlich zusätzlich meine Meinung mitteilen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Das Pixel 6 Pro ist ein Fall von Liebe oder Hass. Es teilte viele Meinungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, als es einen Kamerastoß "a la cyclope do X-men" brachte. Ehrlich gesagt ist es nicht das schönste Design, das ich je auf einem Smartphone gesehen habe, aber ich kann nicht umhin, Google für den Mut zu loben, dem Offensichtlichen auszuweichen.

Pixel 6 Pro vs. iPhone 13 Pro: Was ist besser?

Das iPhone 13 hingegen ist realistischer und verändert das Aussehen im Vergleich zu früheren Generationen nicht wesentlich. Dennoch haben wir ein Smartphone, das mit seinem ikonischen Kameramodul und der matten Rückseite als „fast perfekt“ gilt, obwohl es immer noch die umstrittene „Kerbe“ hat.

Pixel 6 Pro vs. iPhone 13 Pro: Was ist besser?

Bildschirm

Auf dem Bildschirm gibt es nicht viel zu sagen, außer dass sie heute zu den besten gehören. Beide haben Variationen der OLED-Technologie: AMOLED auf dem Pixel 6 Pro, XDR OLED auf dem iPhone 13 Pro.

Als Ergebnis haben wir Bildschirme, die einfach großartig für den Medienkonsum und das Surfen sind. Die Farben sind großartig, die Schwarzwerte sind tief und die Helligkeit ist intensiv. Beide Modelle erreichen zudem eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz, was sich in der Spielflüssigkeit widerspiegelt.

Pixel 6 Pro vs. iPhone 13 Pro: Was ist besser?

Abgesehen davon, dass Pixel 6 Pro und iPhone 13 Pro identisch sind, gibt es bemerkenswerte Größenunterschiede: Apples Telefon ist mit 6,1 Zoll viel kleiner als die gebogenen 6,7 Zoll von Googles Modell. Es ist Geschmackssache, aber ich bevorzuge das größere Panel des Pixels.

Erwähnenswert ist auch, dass die wichtigsten derzeit für Mobilgeräte verfügbaren Videofunktionen wie HDR10+ und Dolby Vision auf beiden Geräten vorhanden sind. Sie beeinflussen direkt das mobile Nutzungserlebnis bei Streaming-Apps wie Netflix und Disney+.

Oh sicher, es gibt so eine umstrittene Kerbe auf dem iPhone-Panel, die einige Benutzer beleidigen könnte. Es ist kleiner geworden, aber es ist immer noch da und stört beim Betrachten. Das Pixel 6 Pro hingegen hat nur ein Loch für die Frontkamera.

Konfiguration und Leistung

Ein Leistungsvergleich zwischen einem iPhone und einem Android-Smartphone macht wenig Sinn, da jede Plattform (iOS und Android) unterschiedlich abschneidet. So hat beispielsweise das iPhone 13 Pro sogar „nur“ 6 GB RAM mehr Fließfähigkeit und Leistung als beim Pixel 6 Pro, die doppelt so viel RAM hat.

Pixel 6 Pro vs. iPhone 13 Pro: Was ist besser?

Der Apple A15 Bionic-Chipsatz wiederum ist der derzeit leistungsstärkste mobile Chipsatz und übertrifft bei weitem den schnellen, aber bescheidenen Tensor des Pixel 6 Pro. In Benchmark-Tests hebt sich das iPhone 13 Pro von der Konkurrenz ab.

Aber hey, es ist nicht so, dass das Pixel 6 Pro weniger High-End ist als das iPhone 13 Pro. Es ist wichtig zu beachten, dass es auch alle Play Store-Aufgaben fehlerfrei ausführt, und Sie sollten keinen großen Unterschied im täglichen Gebrauch spüren im Vergleich zum Telefon Apple Handy

Software und Systeme

Wo Sie einen erheblichen Unterschied zwischen den beiden feststellen werden, liegt natürlich in der Software. Auf der einen Seite haben wir das neueste iOS mit all seiner Flexibilität, der großartigen Integration mit Apple-Geräten und Einschränkungen bei anderen Diensten und Nicht-Apple-Produkten.

Pixel 6 Pro vs. iPhone 13 Pro: Was ist besser?

Auf der anderen Seite das reinste und flüssigste Android 12, das Sie derzeit auf dem Markt finden können. Das Pixel 6 Pro-Erlebnis ist genau das, was Google sich bei der Produktion der neuen Generation vorgestellt hat, und bietet mehr Anpassungsmöglichkeiten, Sicherheitsfunktionen und Freiheit.

Kurz gesagt, bei der Wahl geht es nicht darum, was besser oder schlechter ist, sondern welches Ihren Bedürfnissen entspricht. Wenn Sie in das Apple-Ökosystem einsteigen möchten, spricht iOS besser mit anderen Apple-Produkten, sodass das iPhone 13 Pro die ideale Wahl ist.

Wenn Sie nicht vorgeben, ein zu sein "Apple-Benutzer", iOS allein ist möglicherweise zu eingeschränkt für Sie, da viele Funktionen nur auf anderen Apple-Systemen funktionieren, z. B. die einfache Übertragung von Dateien und Fotos zwischen iPhone und Mac oder die Integration mit AirPods.

Android ist ein bisschen „durchdringender“, sagen wir, da die meisten Geräte darauf laufen. Darüber hinaus bietet die Tatsache, dass es dem Benutzer mehr Freiheit bietet, das Gerät anzupassen, wie z Installieren Sie Apps von Drittanbietern, ist ein sehr wichtiger Faktor.

Pixel 6 Pro vs. iPhone 13 Pro: Was ist besser?

Kameras

In den Kameras haben beide ein fotografisches Set mit drei Sensoren, mit Haupt-, Ultraweitwinkel- und Teleobjektiv. Jeder Sensor des iPhone 13 Pro hat 12 MP, während das Pixel 6 Pro über 50 MP Haupt-, 48 MP Tele- und 12 MP Ultra-Wide verfügt.

Für Selfies bietet das Google-Handy eine 11,1-MP-Kamera, im Vergleich zu 12 MP beim Apple-Smartphone. Beide drehen in 4K, aber das iPhone 13 Pro erreicht 60 Bilder pro Sekunde (fps), während der Rivale nur 30 fps erreicht.

In Bezug auf die Bildqualität schneidet das iPhone 13 Pro im Allgemeinen mit viel näher an natürlichen Farben und weniger aggressiver Nachbearbeitung besser ab. Die f/1.5-Blende der Hauptkamera sorgt außerdem für ein sehr geringes Rauschen, insbesondere bei Nachtaufnahmen.

Auch das Pixel 6 Pro schneidet in den meisten Szenarien hervorragend ab, aber es fehlt an aggressiver Nachbearbeitung auf Hauttöne, was zum Beispiel im Hochformat viel Kontrast und Schärfe hinzufügt. Zumindest bei Landschaftsfotos leistet die KI von Google gute Arbeit, um Fotos auffällig zu machen.

Auch im Nachtmodus ist Googles Smartphone recht erfolgreich. Bewahrt die ursprüngliche Haut des Motivs sowie wärmere Farben und eliminiert Rauschen fast vollständig. Es ist so gut wie das iPhone 13 Pro.

Akku und Laden

In Zahlen ausgedrückt hat das Pixel 6 Pro einen viel höheren Akku als das iPhone 13 Pro. Das war's. 5000 mAh für Google Handy vs 3095 mAh für iPhone. In der Praxis schneidet Apples Smartphone jedoch besser ab und zeigt eine erstaunliche Optimierung des A15 Bionic-Chipsatzes.

In unserem standardmäßigen Netflix-Videoverbrauchstest mit drei Stunden ununterbrochener Wiedergabe, 50 % Bildschirmhelligkeit und Wi-Fi-Verbindung verbrauchte das Pixel 6 Pro 19 % seiner Ladung, während das iPhone 13 Pro nur 14 % verbrauchte.

Pixel 6 Pro vs. iPhone 13 Pro: Was ist besser?

Auch im Alltag, bei vielen sozialen Netzwerken, Foto- und Videoaufnahmen ist das iPhone 13 Pro der Konkurrenz überlegen, wenngleich der Unterschied nicht so groß war. In beiden Fällen beträgt die Garantie zwei Tage mäßiger Nutzung in Stille.

Beim Aufladen nutzt das Pixel 6 Pro die Tatsache aus, dass es ein 30-W-Ladegerät unterstützt, das verspricht, die Hälfte der Ladung in nur 30 Minuten aufzufüllen. Interessanterweise erreicht das iPhone 13 Pro so lange 50 % Akku, aber bei 20 W Geschwindigkeit.

Leider bieten beide kein kompatibles Ladegerät im Lieferumfang an, sodass Sie sowieso eines kaufen müssen.

Vergleich der technischen Datenblätter

 Pixel 6 ProiPhone 13 Pro
Abmessungen und GewichtX x 163,9 75,9 8,9 mm 210 gX x 146,7 71,5 7,7 mm 204 g
BauGlas und AluminiumGlas und Edelstahl
Bildschirm6,7″ OLED, 2K, 120Hz, HDR10+6,1″ OLED-Display, 2532 x 1170, 120 Hz, HDR10, Dolby Vision
ChipGoogle-TensorApfel A15 Bionic
RAM12GB6GB
ROMBis zu 512 GBbis zu 1 TB
Kameras50 MP + 48 MP + 12 MP + 11,1 MP12 MP + 12 MP + 12 MP + 12 MP
Batterie5000 mAh3.094 mAh

Pixel 6 Pro vs. iPhone 13 Pro: Was ist besser?

Technisch gesehen ist das iPhone 13 Pro in vielerlei Hinsicht ein besseres Smartphone als das Pixel 6 Pro. Die Leistung ist viel höher, die Kameras machen bessere Fotos, der Akku bietet mehr Autonomie und die Konstruktion ist hochwertiger.

Google Pixel 6 Pro - Unlocked 5G Android Smartphone mit 50 Megapixel Kamera und 256 GB Weitwinkelobjektiv -...
  • Pixels eigene Kraft. Google Tensor, der erste von Google entwickelte Prozessor, trägt dazu bei, Pixel 6 Pro zum intelligentesten und intelligentesten zu machen.
  • Ein Akku, den Sie wirklich lieben werden. Der ganztägige Akku lädt sich schnell auf, passt sich an Sie an und spart Strom für...
  • Ein leistungsstarkes Kamerasystem. Erfassen Sie feinere Details mit drei professionellen Objektiven, darunter ein Teleobjektiv mit 4-fach optischem Zoom

Letzte Aktualisierung am 2022 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Apple iPhone 13 Pro (256 GB) – Graphit
  • 6,1-Zoll-Super-Retina-XDR-Display mit ProMotion für schnellere, flüssigere Reaktionsfähigkeit
  • Der Kinomodus fügt eine geringe Schärfentiefe hinzu und verschiebt automatisch den Fokus in Videos
  • Neues 12-Mpx-Pro-Kamerasystem mit Tele-, Weitwinkel- und Ultraweitwinkel, LiDAR-Scanner, optischem x6-Zoombereich, Fotografie...

Letzte Aktualisierung am 2022 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Es ist ohne Zweifel eines der besten Handys, die Sie derzeit haben können, aber ich empfehle es nur, wenn Sie bereit sind, in das Apple-Ökosystem einzutreten und nicht nur das iPhone 13 Pro zu kaufen, sondern auch die AirPods, die Apple Watch, das iPad und MacBook.

Wenn Sie mich jedoch fragen würden, ob ich das iPhone 13 Pro dem Pixel 6 Pro vorziehen würde, wäre die Antwort „nein“. Der Hauptgrund ist das iOS-System.

Für diejenigen, die keine Apple-Geräte haben, kann iOS im Vergleich zu Android in den Funktionen extrem eingeschränkt sein. Die Systemoberfläche ist auch in Bezug auf die Anpassungsmöglichkeiten nicht benutzerfreundlich. Für mich gibt es keine Kamera und Leistung, die alles wettmachen.

Und für Benutzer wie mich kann das Pixel 6 Pro eine gute Wahl sein. Es ist erstklassiger Respekt und bietet hohe Leistung, ein großartiges Display, eine gute Akkulaufzeit, hochwertige Kameras und natürlich ein extrem flüssiges und sauberes Android-System.

Ein Punkt, der Sie leider vom Pixel 6 Pro abhalten kann, ist die mangelnde Verfügbarkeit in Spanien. Nicht jeder ist bereit, fast 5.000 € für den Import eines Smartphones zu zahlen, da es in Spanien keine offizielle Garantie gibt.

Stichworte:

Natalia
Wir freuen uns, Ihre Meinung zu hören

Hinterlasse eine Antwort

TechnoBreak | Angebote und Bewertungen
Logo
Aktivieren Sie die Registrierung in den Einstellungen - allgemein
WARENKORB